ol a_o2 or
a_rl2
a_rr2
Der Glaube
    Hauptgott

    Gorod, der Blutgott der die Unterwelt verließ, um an der Oberwelt ein Reich nach seinen Wünschen zu schaffen, ist der einzige und wahre Gott Tirdas.

    Der Orden ist ihm geweiht und lenkt das Reich nach seinen Geboten und in seinem Interesse.

    Das Zentrum des Glaubens ist Mesindus. Hier finden auf dem großen Platz rund um den Roten Turm die Feste und Zeremonien der Cantorianer statt, die für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die anderen Riten werden im Inneren des Turmes abgehalten.

    Regelmäßige Opfer gehören hierbei zum Regularium des Glaubens.

    Die verschiedene Kasten haben zusätzlich verschieden Schutzheilige. Allerdings ist dieses System in einem gewissen Wandel, da ab und an einer der Untergebenen Gorods in Ungnade fällt.
    Andere Religionen

    Fremde Religionen werden in Tirda nur geduldet. Erwünscht sind sie keines Falls. Jeder Andersgläubige muß bei seiner Einreise dies melden. Zuwiderhandlung steht unter strenger Strafe.

    Wurde der fremde Glaube gemeldet, so darf der Ungläubige seinen Göttern in der eigenen Wohnung huldigen. Gemietete Räume in Hotels oder Herbergen gelten nicht als Wohnung, jedoch kann man in den Provinzhauptstädten eigens hierfür vorgesehene Gebäude aufsuchen.

    Öffentliches Ausleben des Glaubens ist verboten und wird bestraft. Versuchte oder erfolgreiche Bekehrungen hin zu unrechtem Glauben, werden mit dem Tode bestraft (je nach Grad des Erfolgs kann der Tod schneller oder langsamer gestaltet werden).

    Das errichten von ungläubigen Kultstätten jeglicher Art ist in ganz Tirda streng verboten, auch der Versuch ist strafbar.

    Da Tirda ein Gottesstaat ist, gilt jeglicher Rechtsbruch in religiösen Fragen in Fällen von unrechten Glaubensrichtungen als Verrat oder gar Hochverrat.

[Willkommen,] [Tirda in den Mittellanden] [Brüder und Schwestern] [Organisation des Ordens] [Die Gesellschfaft Tirdas] [Der Glaube] [Die Rechtsprechung] [Das Militär] [Tirda outtime] [Verbündete und Begleiter] [bestandene Abenteuer] [Zukünftiges] [Links]

Counter